1761 Das Patrizier

Im Herzen der Altstadt von Schwäbisch Gmünd entstehen in diesem historischen Gebäude fünf kernsanierte Mietwohnungen mit ganz speziellem Flair.

Urbanes Wohnen auf 30 m² bis 149 m² Wohnfläche.

Das dreigeschossige, barocke Mansardgiebel-Walmdachhaus „Patrizier“ wurde im Jahre 1761 vom Gmünder Stadtbaumeister Johann Michael Keller als herrschaftliches und stadtbildprägendes Gebäude erstellt. Nach Jahrzehnten der Nutzung als Hotel erfolgte im Jahr 2020 eine Kernsanierung des Gebäudes inkl. Erneuerung der gesamten Haustechnik. Hierbei wurde historische Bausubstanz freigelegt, erhalten und somit großzügiger und lichtdurchfluteter Wohnraum im Herzen der Altstadt geschaffen. 

Die sanierten und mit Ornamentik gestalteten Fassaden sind nach Osten und Westen ausgerichtet und bieten zum Teil unverbaute Ausblicke über die Altstadt von Gmünd in Richtung Münster und Königsturm. 

Genießen Sie urbanes Wohnen mit allen Sinnen!

Kontaktieren Sie uns!
Wir haben leider kein Objekt gefunden.

Immobilie bewerten

Erhalten Sie hier eine kostenlose Werteinschätzung Ihrer Immobilie

Online bewerten