• Bild

Objektdaten

Objekt-ID:
5038
Lage:
73527 Schwäbisch Gmünd
Immobilienart:
Villa
Zimmer:
5
Grundstücksfläche:
ca. 1.826,00 m²
Wohnfläche:
ca. 230,00 m²

Juwel mit einzigartigem Wohngefühl und Weitblick

Das Einfamilienhaus wurde im Jahr 1913 durch den Bauwerksmeister August Angstenberger erbaut. Unter Verwendung hochwertiger und geschmackvoll aufeinander abgestimmter Materialien wurde die Immobilie im Jahr 1987 kernsaniert und auch in den vergangenen Jahren durch den heutigen Eigentümer fortlaufend modernisiert. Eine hochwertige Ausstattung sowie stilvolle, zeitlose Wand- und Bodenbeläge bestimmen das Ambiente.

Eine breite Treppe führt neben einem modernen, schienengeführten Materialaufzug vom großzügigen Carport und der Einzelgarage hinauf zum Wohnhaus.

Im Haus angekommen verteilen sich 5 Zimmer großzügig auf drei Ebenen. Das Erdgeschoss ist offen gehalten. Mittelpunkt bildet der kubische Grundofen. Die großen Sprossenfenster sorgen für einen herrlichen Lichteinfall.
An den Eingangsbereich mit Garderobe schließen sich die Treppe ins Obergeschoss sowie der offene Wohn- und Essbereich mit der speziell angefertigten Küche an. Von hier aus geht es auf die herrliche Südwest-Terrasse und in den traumhaften Garten.

Sehr durchdacht gestaltet sich das 1. Obergeschoss. Der Grundriss beherbergt ein großzügiges Schlafzimmer mit direktem Zugang in ein separates Ankleidezimmer sowie dem hochwertig ausgestatteten Badezimmer. Auf dem Weg nach oben befindet sich in einem Zwischengeschoss ein praktischer Hauswirtschaftsraum.

Das 1. Dachgeschoss „gehört“ den Kindern. Hier finden sich zwei geräumige Kinderzimmern, ein Ankleidezimmer sowie das Kinderbad.

Der letzte Raum unterm Dach (2. Dachgeschoss) hat sich als zusätzlicher Spiel- und Schlafbereich bewährt.